Ionisiertes saures Wasser (-)

Das aktivierte Wasser wurde von einem russischen Wissenschaftlerkollektiv, das nach technischen Verbesserungen für die Erdöl- und Gasforschung suchte, entdeckt. Wenn Dich die Geschichte interessiert: hier gibt es mehr dazu!

Bei den Forschungen im Laboratorium kam man auf die Idee, die Wasser-Elektrolyse in einem Behälter durchzuführen, der durch eine Zwischenwand, eine Membran in zwei Kammern geteilt wird. Die Membran aus speziellem Material verhindert die Vermischung des Wassers, das durch die Elektrolyse in + positive und – negative Teilchen aufgeteilt wird.

Während der Elektrolyse wird mit der Anode saures ionisiertes Oxidwasser hergestellt. Viele seine Eigenschaften unterscheiden sich komplett von den Eigenschaften des basischen Wassers.

ph-Wert in Lebensmitteln

Der pH Wert von ionisiertem saurem Wasser liegt unter 7 pH, aber mit einem positiven Redox-Wert (0 … + 1100 mV). Der Redox-Wert beschreibt, dass im sauren Wasser ein Mangel an Elektronen herrscht. Das saure Wasser möchte solche aber haben und nimmt sie in der Folge von Mikroben, Bakterien, Pilzen und anderen Pathogenen, mit denen es in Kontakt kommt, an und zerstört sie damit – denn in einem sauren Milieu sind Mikroorganismen nicht überlebensfähig, schon gar nicht, wenn sie dann auch noch Elektronen abgeben müssen.

Deswegen benutzt man ionisiertes saures Wasser äußerlich zur Desinfektion. Es ist ein vollkommen natürliches Bakterizid, im Gegensatz zu chemischen Desinfektionsmitteln: Es löst also keine Allergien aus und ist nicht hautreizend.

Dies sind die Empfehlungen direkt von aQuator, wofür Du ionisiertes saures Wasser mit den verschiedenen ph-Werten verwendest:

 

Die Empfehlungen basieren auf mehr als 22 Jahren Erfahrung, keine klinische Grundlage.

Was wir mit ionisiertem saurem Wasser noch alles machen, kannst Du unter Die drei Arten von Wasser und unter Skaistes Tipps nachlesen!

Ionisiertes saures Wasser (-)
Markiert in:     
Skaiste benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit dieser Webseite zu verbessen. Wenn Du mit Deinem Besuch auf dieser Website fortfährst, nehmen wir an, dass Du mit der Verwendung von Cookies einverstanden bist.
error: ... na, na, na! NICHT Inhalte kopieren! Selber machen oder Skaiste fragen.