Wasser ist Leben

Wasser (H2O) ist ein Alleskönner und steht für Lebensqualität. Es zählt zu den Lebensmitteln, dient aber auch als Kühlmittel, Reinigungsmittel, Produktionsmittel, als Energielieferant und Transportmittel. Das flüssige Wunder kann aber noch so viel mehr …

Wasser ist eng mit dem Erholungs- und Freizeitbereich verbunden. Die heilsame Wirkung des Wassers und sein Einfluss auf das menschliche Wohlbefinden sind wissenschaftlich bewiesen. Dasselbe gilt auch für des Menschen Vitalität: „Nie ohne meine Wasserflasche“ – das sollte der Leitspruch eines Jeden sein!

Mehr als zwei Drittel der Erde sind mit Wasser bedeckt.

Das meiste davon findet man im Meer, doch auch an Land. Wasser in langen Adern, in Form von Flüssen, Bächen und Seen. Doch auch an Land verbergen sich viele Liter Wasser – nämlich in den Bewohnern der Erde selbst.

Der Mensch besteht zu bis zu 70% aus Wasser. Bei den Jüngsten sind es sogar bis zu 90%. Wenn der Mensch altert, nimmt seine Wassermenge ab, aber auch die Älteren bestehen noch zur Hälfte (50%) aus dem flüssigen Gold. Ohne Wasser ist der Organismus nicht lebensfähig.

Viele Menschen essen pro Tag mehrere Kilogramm feste Nahrung, trinken aber nicht einmal einen Liter täglich. Der Mensch kann zwei bis drei Monate ohne Nahrung überleben, ohne Flüssigkeit aber nur ein paar Tage.

Das Wasser ist also unglaublich wichtig für den Menschen!

Wasser gibt dem menschlichen Körper Struktur und dient ebenso als Transportmittel.

Der Körper ist von oben bis unten von Kanälen durchzogen. Darin fließt Blut, das bis zu 75% aus Wasser besteht und in dem wiederum viele Substanzen und Zellen schwimmen: z. B. Immunzellen oder die roten Blutkörperchen, welche den wichtigen Sauerstoff transportieren. Mit dem Wasserstrom versorgen sie jeden Winkel des Körpers. Natürlich reinigt das Wasser auch und entsorgt schädliche Stoffe. In den Nieren, die die Abfälle filtern, schwemmt Wasser Schädliches wieder aus. Es wird auch als Lösungsmittel und Reaktionspartner im Körper benötigt. Für den Menschen lebenswichtige Stoffe, wie z.B. Salze, kann er nur durch Wasser verarbeiten.

Wasser liefert Nährstoffe an die richtigen Stellen im Körper. Es reinigt ie Zellen des Körpers und den Körper insgesamt, indem es Schadstoffe an die ausscheidenden Organe transportiert.

Überall im Körper wird H2O in andere Stoffe ein- oder umgebaut. Unzählige Reaktionen laufen sekündlich so ab. Der gesamte Stoffwechsel des Menschen funktioniert nur mit Wasser.

Wasseranteile im menschlichen Körper

Allein die Tabelle zeigt: Menschen sind ganz einfach Wasserwesen.

Gehirn ~ 85%
Lunge ~ 86%
Blut ~ 75%
Herz ~ 83%
Leber ~ 96%
Muskeln ~ 83%
Nieren ~ 75%

Ist Wasser gleich Wasser oder gibt es da Unterschiede?

Ja, es gibt gigantische Unterschiede.

Das Wasser muss fünf Qualitätsparameter erfüllen, damit es für menschliche Zellen aufnahmefähig ist: Das Wasser muss

  1. basisch sein (siehe dazu die pH-Wert Skala)
  2. sauber sein
  3. mineralisiert sein – es enthält ausschließlich basische Mineralien wie Eisen, Natrium, Kalium, Calcium und Magnesium.
  4. weich sein: Hartes Wasser kann in die Zellen des menschlichen Organismus nicht eindringen. Es bleibt an der Zelle außen kleben und der Körper muss mit schwerer Arbeit das harte Wasser in weiches Wasser umwandeln, was wiederum viel Kraft und Energie kostet.
  5. negativ geladen sein (siehe „ORP Oxidations-Reduktions-Potential“)

Nur wenn alle fünf Qualitätsparameter gegeben sind, wird das Wasser vom menschlichen Organismus optimal aufgenommen und weiterverarbeitet. Wird auch nur ein einziger Punkt nicht erfüllt, heißt dies wiederum Schwerstarbeit und Energieverbrauch für den Körper, um diesen Fehler umzuwandeln.

Quelle: David Paier, „Ionisiertes basisches Wasser in der Gastronomie“, 22.4.2022
Österreichische Vereinigung für das Gas- und Wasserfach

Wasser ist Leben
Markiert in:         
Skaiste benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit dieser Webseite zu verbessen. Wenn Du mit Deinem Besuch auf dieser Website fortfährst, nehmen wir an, dass Du mit der Verwendung von Cookies einverstanden bist.
error: ... na, na, na! NICHT Inhalte kopieren! Selber machen oder Skaiste fragen.